Behandlungsschwerpunkte

Homöopathie

Behandlungsschwerpunkt HomöopathieKlassische Homöopathie

Die Klassische Homöopathie ist eine sanfte und ganzheitliche Heilmethode. Das heißt: Sie regt die Selbstheilungskräfte des Körpers an.

Sie betrachtet nicht die Krankheit allein, isoliert von der Persönlichkeit des Patienten.  Auch die Kräfte von Seele und Geist sind in den Behandlungsprozess mit einbezogen und unterstützen die Heilung.

Hauptsächliche Darreichungsform von Wirkstoffen sind die sogenannten Globuli. Das sind hohe und höchste Verdünnungen von Wirkstoffen, die helfen, die körpereigenen Regelkreise wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Die Homöopathie heilt den Menschen, nicht nur seine Krankheit.

Augentraining und Augentherapie

Behandlungsschwerpunkt AugentrainingMit Augentraining lernen Sie

 

› den sinnvollen Umgang mit Ihrer Sehkraft
› Ihre Sehkraft stärken und verbessern
› Unabhängigkeit von der Brille
› entspanntes Arbeiten am Computer, im Büro und bei prozessbedingter Feinarbeit
› beschwerdefreies Sehen
› aktive Gehirnintegration
› Sehschäden vorbeugen

 

 

Augentraining eignet sich für alle Altersstufen

bei Kurz- und Weitsichtigkeit, bei Schielen, bei Hornhautverkrümmung, bei Altersweitsichtigkeit, bei besonderen Sehbelastungen am Arbeitsplatz, bei brennenden, trockenen oder lichtempfindlichen Augen, bei speziellen Augenproblemen

Akupunktur

Behandlungsschwerpunkt: AkupunkturAkupunktur nach Prof. Boel

Diese spezielle Form der Akupunktur hat sich bewährt bei Augenleiden wie

› Makuladegeneration
› bei verschiedenen Fehlsichtigkeiten
› Retinitis Pigmentosa
› Grünem Star
› Augenthrombosen
› Erblindung nach Unfall

Augenakupunktur findet nicht am und im Auge statt, sondern an bestimmten Punkten des Kopfes und des Körpers.

Schädelakupunktur nach Yamamoto

Eine Akupunktur, die nur am Stirn- und Kopfbereich durchgeführt wird und die bei Schmerzzuständen jeglicher Art das erste Mittel der Wahl ist.

Massagen für Ihre Gesundheit

Behandlungsschwerpunkt MassagenMassagen nach Breuss, Reflexzonen, Augen und Gesicht

WIRBELSÄULEN-Massage nach Breuss

ca. 30 Minuten mit energetisierendem Johanniskrautöl

FUSSREFLEXZONEN-Massage nach Hanne Marquardt:

ca. 30 Minuten, mit Nachruhezeit

AUGEN-Massage:

ca. 30 Minuten unter Einbezug der Fußreflexzonen

TINNITUS-Massage-Behandlung:

ca. 30 Minuten unter Einbezug der Fußreflexzonen

KOREANISCHE HAND-Massage:

ca. 30 Minuten
besonders bewährt bei Beschwerden des Bewegungsapparates

Bachblütentherapie

Behandlungsschwerpunkt BachblütentherapieBachblütentherapie

Die Blütentropfen – Therapie ist eine natürliche Heilmethode der alternativen Medizin. Sie basiert auf der von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach in den 1930er Jahren entdeckten, harmonisierenden Wirkung einer Reihe wild wachsender Blüten auf die Persönlichkeit und das Gefühlsleben.

Muskelentspannung

Progressive Muskelentspannung

Durch gezieltes Anspannen und Loslassen einzelner Muskelpartien kommen Körper und der Geist zur Entspannung und Ruhe.

TAO Yoga / MET

Behandlungsschwerpunkt YogaTAO Yoga und MET

Tao-Yoga der „Heilenden Laute“

Mit dieser speziellen Form des Yoga können alle Organe im Körper harmonisiert und negative Gefühle ausgeglichen werden.

Meridian-Energie-Technik (MET)

Die erfolgreiche Meridian-Energie-Technik (MET) hilft bei vielen Befindlichkeitsstörungen seelischer und körperlicher Art. Sehr gut ist sie auch anzuwenden in akuten Situationen wie Panik, Streß, Ärger usw. Langfristig kann damit eine positivere Grundeinstellung erreicht werden.

.

Raucherentwöhnung

Behandlungsschwerpunkt RaucherentwöhnungRaucherentwöhnung – Suchtbehandlung

Eines der Hauptprobleme beim Nikotinentzug sind die körperlichen und psychischen Begleitsymptome.

Akupunktur lindert genau diese Symptome ausgezeichnet. Sie senkt das Verlangen nach Nikotin und vermindert die Suchtintensität. Viele Raucher berichten, daß nach der Akupunktur die Zigarette nicht mehr schmeckt. Außerdem wirkt die Akupunktur vegetativ stabilisierend.

Die Akupunktur wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Behandlung von Suchterkrankungen ausdrücklich empfohlen

.

.